Spirit of Shenmen                Shop               Gesundheit               Communtity               5 Elemente               Chinesische Medizin               Lounge
  Produkte

Ingredienzien

In der chinesischen Medizin stellt die Kräuterheilkunde neben der Akupunktur und der Diätetik die wohl wichtigste Therapieoption dar. Die Anfänge der Kräutermedizin sind vor vielen tausend Jahren in den chinesischen Bergen zu suchen, als taoistische Mönche auf der Suche nach dem "Elixier des ewigen Lebens" die Wirkungsweise vieler Kräuter systematisierten und in die Ordnungsweise der 5 Elemente einfügten.
Mit Hilfe unserer zusammengestellten Ingedienzienauswahl kann jeder auf einfache Weise diese positive Wirkung auf Körper und Geist selbst erleben. Die naturreinen Ingredienzien lassen sich durch einfache Zugabe, je nach Geschmack in grünem oder schwarzem Tee individuell genießen.
Rezeptvorschläge finden Sie hier...-->

  Im Warenkorb: 0 Artikel             Gesamtpreis: 0.00 €             Zur Kasse >

Ingredienzien
Ginkgoblätter
Verwendung des Ginkogoblattes als Heilmittel wurde in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) bereits im Shennong bencaojing ("Shennongs Klassiker der Kräuterkunde) beschrieben, das zwischen 300 v. Chr. und 200 n. Chr. entstanden sein soll. In Europa wurden im Mittelalter Aufgüsse mit Ginkgoblättern bei diversen Lungenerkrankungen, wie Asthma, Bronchitis und Tuberkulose verwendet.

Wirkung:
Ihre Wirkung entfalten die Ginkgoblätter in den Funktionskreisen Lunge und Niere (o. pulmonalis et o. renalis). Der Geschmack ist süß mit leichter Bitterkeit.

Ingredienzien

  x  

4.50 €
Inhalt: 15 g (30 €/100 g)
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ingredienzien
Ingwerstücke
Die Verwendung des Inger als Heilmittel wurde bereits in alten chinesischen Schriften beschrieben. Als Gewürz findet man es in Currys, Chutneys, Soßen und Marmeladen. In der Antike wurde Ingwer zur Behandlung von Augenleiden eingesetzt. Nach weit verbreiteter chinesischer Auffassung sollte jede Mahlzeit Ingwer enthalten um den Magen-Funktionskreis zu harmonisieren.

Wirkung:
Seine Wirkung entfaltet der Ingwer im Magen- und Lungen-Funktionskreis (o. stomachi et o. pulmonalis) und erwärmt die "Mitte". Der Geschmack ist scharf.

Ingredienzien

  x  

4.50 €
Inhalt: 25 g (18 €/100 g)
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ingredienzien
Lemongras
Der Ursprung des Süßgrasgewächses ist in Südostasien zu suchen, wo es hauptsächlich in der thailändischen und indonesischen Küche Verwendung findet. Auch als Teegetränk ist es dort sehr beliebt.

Wirkung:
Seine Wirkung entfaltet es im Lungen- und Leber-Meridian (o. pulmonalis et o. hepaticus).
Es hat einen sauren, zitronenartigen Geschmack mit einem Hauch Rosenduft.

Ingredienzien

  x  

4.50 €
Inhalt: 15 g (30 €/100 g)
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ingredienzien
Nana-Minze
Seit Jahrhunderten ist die Minze in der europäischen Kultur als Heilpflanze und auch Aphrodisiakum bekannt. Erwähnung findet sie z.B. in den Schriften Hildegard von Bingens als auch im Matthäus-Evangelium im Aufruf an die Pharisäer. (Matth. 23,23). In Marokko ist der grüne thé à la menthe das Nationalgetränk.

Wirkung:
Ihre Wirkung entfaltet die Minze im Lungen- und Leber-Funktionskreis (o. pulmonalis et o. hepaticus).
Der Geschmack ist scharf und aromatisch.

Ingredienzien

  x  

4.50 €
Inhalt: 10 g (45 €/100 g)
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ingredienzien
Orangenschale
Aus botanischer Sicht ist die Orange auf eine Kreuzung aus Mandarine und Pampelmuse zurückzuführen. In Europa wurde die sie im 15. Jhd. aus China eingeführt und tauchte zunächst in Portugal auf. Der überwiegend in Norddeutschland verwendete Name "Apfelsine" bedeutet "Apfel aus China". Die Verwendung der Orange als Heilmittel wurde bereits in frühesten Medizinschriften beschrieben.

Wirkung:
Ihre Wirkung entfaltet die Orangenschale im Magen- und Lungen-Funktionskreis (o. stomachi et o. pulmonalis). Der Geschmack ist bitter

Ingredienzien

  x  

4.50 €
Inhalt: 35 g (12.85 €/100 g)
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ingredienzien
Drachenkopf
Die Pflanze hat ihren Ursprung in Asien und fand im 16. Jhd. den Weg nach Europa, wo sie als attraktiv duftende Blume mit ihren dunkelblauen Blüten die Bienenweiden bereicherte.

Wirkung:
In Arzneischriften wird ihr eine verdauungsfördernde Wirkung nachgesagt. Sie wirkt positiv ausgleichend auf den Leber-, Gallenblasen- und Magen-Meridian.
Geschmacklich entfaltet der Drachenkopf ein warmes Zitronenaroma mit leichter Minz-Note.

Ingredienzien

  x  

4.50 €
Inhalt: 10 g (45 €/100 g)
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ingredienzien
Zimtstücke
Der Zimtbaum wächst hauptsächlich in Ceylon und Indien. Die Inder benutzen ihn unter anderem zum Würzen ihres Chai-Tees. In der Medizin bietet der Zimt ein umfangreiches Wirkspektrum von der Behandlung gynäkologischer Beschwerden bis zur Blutzuckersenkung.

Wirkung:
Die Zimtrinde wirkt sowohl im Milz- und Magen- als auch im Herz- und Lungen-Meridian. (o. lienalis, o. stomachi, o. cardialis, o. pulmonalis)
Sein Geschmack ist scharf-süß.

Ingredienzien

  x  

4.50 €
Inhalt: 30 g (15 €/100 g)
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ingredienzien
Süßholzwurzel
Die frühesten Erwähnungen als Heilpflanze stammen aus dem alten Ägypten. Der Hauptbestandteil der Süßholzwurzel, das Glycyrrhizin, ist 50 mal süßer als Zucker. Durch seine allgemein harmonisierende Wirkung nimmt Süßholz eine herausragende Stellung ein.

Wirkung:
Seine Wirkung entfaltet die Süßholzwurzel im Lungen-, Leber-, Milz- und Herz Funktionskreis. (o. pulmonalis, o. hepaticus, o. lienalis et o. cardialis)
Der Geschmack ist süß.

Ingredienzien

  x  

4.50 €
Inhalt: 35 g (12.85 €/100 g)
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)